Naturhelix BIO Ohrkerzen Natur 10er Pack Vergrößern

Naturhelix BIO Ohrkerzen Natur 10er Pack

nh65102-09

Neuer Artikel

Naturhelix BIO Ohrkerzen: 10er Pack

Die BIO-Ohrkerzen von NaturheliX sind bestens geeignet für therapeutische Zwecke am Ohr. Sie werden ausschließlich aus ökologisch kontrollierten Materialien hergestellt und bieten für absolut ökologisch denkende Therapeuten und Patienten ein hervorragendes Naturheilmittel gegen Ohr-, Nasen- und Nebenhöhlenbeschwerden und gegen diversen Atemwegserkrankungen.

Mehr Infos

sofort lieferbar

CHF 37.40 inkl. MwSt.

Mehr Infos

Naturhelix BIO-Ohrkerzen:

Hauptparameter:

  • Duftnote: Natur
  • Durchmesser: 10mm/15mm (unten/oben)
  • Länge: 24cm
  • Maximale Brenndauer: 11 Min.
  • handgefertigt
  • aus kontrollierten natürlichen Rohstoffen 
  • ohne ätherische Öle
  • ohne künstliche Zusatzstoffe, ohne Farbstoffe 
  • aus kontrolliertem BIO-Baumwollgewebe und mit BIO-Bienenwachs
  • TÜV-SÜD Sicherheitszertifizierung gemäß Gesetz von CLV 1997
  • jede Kerze mit BIO-Gasefilter versehen

Die Wirkung dieser Behandlungsmethode beruht im Wesentlichen auf den hochwertigen Inhaltsstoffen, der Zusammensetzung der ätherischen Öle sowie der Behandlungsmethode selber. Gerade in der heutigen Zeit zunehmender stressbedingter Belastungen schaffen Ohrkerzenanwendungen Momente der Ruhe, Entspannung und des Auf-Sich-Besinnens  

Die Ohrkerzen haben eine physische, bioenergetische und chemische Wirkungsweise. Während des Abbrennvorganges erzeugen die Ohrkerzen Wärme. Aufgrund eines Hohlraumes im Kerzeninneren entsteht durch Thermik eine Luftsäule, die sanft stimulierend auf das Trommelfell des Patienten wirkt. Diese Schwingungen und Vibrationen sorgen dafür, dass die Blutzirkulation im Ohr angeregt wird. Sie stimulieren somit die zahlreichen Akupunkturpunkte rundum das Ohr und im Außenohr des Patienten.

  • Wichtige Hinweise zur Anwendung von Ohrkerzen:

  • In folgenden Ausnahmefällen ist eine Behandlung mit Ohrkerzen nicht zu empfehlen.

  • Wenn Patienten während der Behandlung nicht stillliegen können (z.B. wegen akuter Husten- oder Niesanfälle etc.)
  • Wenn Patienten Angst vor der Behandlung haben und damit zu rechnen ist, dass sie den Kopf während der Behandlung ruckartig wegziehen könnte
  • Bei Kleinkindern unter 3 Jahren
  • Bei Allergien oder Empfindlichkeiten gegenüber Bestandteilen der Ohrkerzen
  • Bei akuten Ohrenentzündungen (z.B. des äußeren Gehörganges), verletztem Trommelfell, Innenohrimplantaten etc.
  • Wir möchten darauf hinweisen, dass Ohrkerzenanwendungen stets nur eine Ergänzung zur herkömmlichen Schulmedizin sein können und nicht Anspruch erheben, diese vollständig zu ersetzen. Nichts desto trotz wird natürlichen Behandlungsmethoden inzwischen große Beachtung geschenkt, denen insbesondere bei leichten physischen und psychischen Beschwerden eine schmerzlindernde Wirkung bescheinigt wird, auch wenn ihre genaue Funktionsweise noch nicht abschließend geklärt werden konnte.